Generika

 

Generika sind Nachbauten von Arzneimitteln, deren Patentschutz abgelaufen ist.

DerWeg dorthin: Ein Pharmahersteller entwickelt ein Medikament mit einem neuen Wirkstoff. Dafür sind umfangreiche pharmazeutische Forschungen und aufwändige klinische Studien nötig. Das neue Arzneimittel auf den Markt zu bringen, ist also extrem teuer. Darum sichern Patente dem Hersteller zunächst typischerweise 10 Jahre ab dem Datum der Erstzulassung die alleinige Produktion und Vermarktung. Er kann dann mit dem Produkt die vorausgegangene Forschung refinanzieren. 

NachAblauf des Patentschutzes dürfen auch andere Arzneimittelhersteller Medikamente mit dem gleichen Wirkstoff produzieren und damit handeln. Diese Arzneimittel werden Generika genannt. Der Vorteil für den Patienten und die Krankenkassen: Generika lassen sich viel preiswerter herstellen. Schließlich müssen die Anbieter keine hohen Summen mehr in die Forschung investieren. Darum sind Generika günstiger.

Wichtige Fakten über Generika

  • Ein Generikum enthält den gleichen Wirkstoff wie das Original. Salze, Ester, Ether, Isomere, Mischungen von Isomeren, Komplexe oder Derivate eines Wirkstoffes gelten dabei grds. als ein und derselbe Wirkstoff.
  • Generika sind Arzneimittel mit über Jahre geprüften, erprobten und in der Therapie bewährten Wirkstoffen.
  • Auch für Generika gelten strenge gesetzliche Vorgaben. Im Rahmen der Zulassung muss die einwandfreie pharmazeutische Qualität nachgewiesen werden.
  • Häufig sind Generika nicht nur Kopien der Original-Präparate, sondern werden als Weiterentwicklungen angeboten: verbesserte Rezepturen, zusätzliche Wirkstärken und neue Darreichungsformen (z. B. Saft statt Tablette, angenehmere Tablettengröße oder bessere Teilbarkeit etc.).
  • Informationen über Wirkstoff, Stärke und Darreichungsform eines Generikums befinden sich – wie auch bei den Originalpräparaten – auf der Packung des Präparats. Oftmals sind diese Informationen auch bereits im Produktnamen enthalten.
  • Schließlich: Generika helfen mit ihren günstigen Preisen, das Gesundheitssystem finanziell zu entlasten.

 

Weitere Gesundheitsthemen: